Traumakompetenzzentrum
Traumakompetenzzentrum

Willkommen im Traumakompetenzzentrum

Viele Menschen erfahren in Ihrer Kindheit einen Mangel an Liebe, wie z.B. durch Vernachlässigung oder sogar Misshandlungen.

Da die hierdurch ausgelösen Gefühle; Angst, Schmerz, Hilflosigkeit, Ohnmacht... im Kindesalter lebensbedrohlich sind werden sie, um das Überleben zu sichern, traumatisch ins Unterbewusstsein verschoben.

Ein Trauma ist zwar außerhalb des Bewusstseins, aber dennoch nicht ungeschehen.

Es wirkt im Körper und der Seele weiter. Wenn Sie erkennen und anerkennen traumatisiert zu sein, können Ihr Körper und Ihre Seele heilen.

Auf diesem Weg, in dem sich Ihr Leben immer wieder im Wandel befindet möchte ich Sie gerne unterstützen und begleiten. Bei vielen chronischen Schmerzpatienten liegt ein Trauma zugrunde.

Wie auch die psychologische Forschung immer mehr erkennt, entstehen viele körperliche Krankheiten durch seelische Verletzungen.

Ich biete Ihnen: -Innere Kindarbeit, -Systemische Beratung und Therapie, -EMDR, -Bildgestalttherapie, -Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG),

Das Traumakompetenzzentrum verfügt über ein breites Angebot an Leistungen im Bereich der Traumatherapie. Hierbei ist es bei mir selbstverständlich, dass  jeder Fall individuell behandelt wird.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Traumakompetenzzentrum

Hier finden Sie uns

Traumakompetenzzentrum

Alexandra Aigner
Burgstr. 15
65817 Eppstein

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 6198 3078794

 

oder via Mail an:

 

aa@traumatherapie-aigner.de